Carbonverstärkt & Hölzer

Unser Ziel ist es für jeden Musiker das passende Instrument herzustellen.

Für Ihre individuellen Vorstellungen und Wünsche bieten wir unsere Instrumente in einer Vielzahl von unterschiedlichen Modellen, Bohrungen und Ausführungen an.

Eine weitere entscheidende Gestaltungsmöglichkeit liegt in der Wahl des Holzes. Das von Ihnen gewählte Holz beeinflusst maßgeblich den Klangcharakter Ihrer Klarinette. Zugleich unterscheiden sich Instrumente aus unterschiedlichen Hölzern auch bezüglich der Ansprache.

Darüber hinaus kann natürlich auch das äußere Erscheinungsbild ein entscheidendes Kriterium für die Wahl des Holzes darstellen.

Carbonverstärkt

Unabhängig von der Wahl des Holzes fertigen wir alle Klarinetten nach Wunsch mit carbonverstärktem Korpus ohne Metallringe an. Die stirnseitig eingebrachten Carbonfasern verstärken den Korpus. Dadurch sind zur Stabilisierung der Herzen keine Metallringe mehr nötig. Dies führt sowohl zu einer Gewichtsreduzierung der Klarinette als auch zu einer verbesserten Ansprache. Das zusätzlich am Korpus verbleibende Holz bewirkt einen dunkleren und volleren Klang in allen Registern.

Grenadill

Das tief dunkelbraune bis schwarzviolette Grenadillholz ist der Klassiker unter den Klarinettenhölzern. Langsam gewachsen in den trockenen Savannen Mosambiks und Tansanias zeichnet es sich insbesondere durch seine extrem hohe Dichte und Festigkeit aus. Grenadillholz ist bekannt für einen dunklen und warmen geschlossenen Klang der Klarinette. Aus diesen Gründen ist es noch immer die am häufigsten verwendete Holzart im Holzblasinstrumentenbau.

Mopane

Das äußere Erscheinungsbild einer Mopaneklarinette ist einzigartig und zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Sie besticht optisch mit einer intensiven roten Farbgebung und einer auffallenden Maserung. Zusätzlich überzeugt die hauptsächlich im Süden Afrikas auftretende Holzart auch durch ihre klanglichen Eigenschaften. Der Klang eines Mopaneinstruments ist dem einer aus Grenadillholz gefertigten Klarinette nicht unähnlich, vermittelt jedoch auch klanglich die gewisse Exotik dieses außergewöhnlichen Holzes.

Cocobolo

Cocoboloholz wächst vorwiegend in den Wäldern Mittelamerikas und wird neben Grenadillholz schon lange Zeit im Holzblasinstrumentenbau eingesetzt. Das von uns verwendete Cocoboloholz weist eine dunkelbraune Färbung mit einer leicht rötlichen Zeichnung auf. Klarinetten aus diesem Holz überzeugen sowohl durch ihr geringeres Eigengewicht als auch durch die direktere Ansprache. Ferner entsteht ein klarer und eher heller Klang.